Highlights aus dem Jahr 2017

 

Dominik Schlott mit seinem 1400er Schneider Polo gewinnt in seiner ersten Saison die Youngsterwertung im KW Berg-Cup

Team Thomas Stelberg / Jürgen Schneider im 1150er Schneider Polo 16V gewinnen zum dritten Mal in Folge die Klasse bis 1150 ccm im KW Berg-Cup

Günter Scheiderer mit seinem  1400er Schneider Polo 16V gewinnt die Deutsche Amateur Slalom-Meisterschaft Klasse bis 1600 ccm

Stefan Horänder  mit dem 1400er Schneider Polo 16V gewinnt die Bayrische Amateur Slalom-Meisterschaft

 

Folgende Fahrer(innen) und Teams konnten im Jahr 2013 mit Motoren aus der PowerSchmiedeSchneider Erfolge feiern:

 

Rene Panzenböck aus Österreich im 1400er VW Schneider Polo 16V wurde im Österreichischen Berg Rally Cup 1. in der E1 bis 1400 ccm und 2. im Gesamten. Im Österreichischen Slalomcup 1. in der E1 bis 1600 ccm  und gesamt Rang 2.

Günter Scheiderer mit einem 1400er VW Schneider Polo wurde Deutscher NAVC Rundstreckenmeister 2013  in der Gruppe 2 Verbesserte Tourenwagen.

Bernd Deutsch im 1150er Schneider Audi 50 wurde 11. im KW Berg-Cup2013 Division 1 und 5. in der KW 8V Trophy 2013.

Team Steffi Deutsch/Tobias Stegmann im 1150er Schneider Audi 50 wurden 6. KW Berg-Cup2013 Division 1 und 3. in der KW 8V Trophy 2013.

Team Thomas Stelberg/Jürgen Schneider im 1150er VW Schneider Polo 16V wurden 13. im KW Berg-Cup2013 Division 1.

André Stelberg fuhr nicht die ganze Saison wegen Verkauf seines VW Schneider Polo 16V und wurde trotzdem 15. im KW Berg-Cup2013 Division 1.

Werner Heindrichs aus Belgien mit einem 1600er Opel Schneider Corsa 16V wurde 16. im KW Berg-Cup2013 Division 1.

Team Ronnie Bucher/Thomas Pröschel fuhren im ersten Bergrennjahr nur sporadisch  im 1300er VW Schneider Polo 16V und wurden 27. im KW Berg-Cup 2013 Division 1.

Nils Abb im 1300er Schneider Polo wurde 10. im KW Berg-Cup 2013 Division 1, Platz 2 in der 8V Wertung und Platz 2 in der Youngsterwertung.

Stephan Abb im 1300er Schneider Polo wurde 20. in der Deutschen Slalommeisterschaft.

Lennert Mötz im 1300 er Schneider Derby fiel leider im Endlauf zur Deutschen Slalommeisterschaft mit Getriebeproblemen aus.

 

Das Team der PowerSchmiedeSchneider gratuliert ganz herzlich und freut sich auf viele weitere gemeinsame Erfolge!